direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Jan-Peter Ferdinand

 

 

Dissertation:

Community-based Innovation & the Dilemma of Entrepreneurship in Open Hardware

Gemeinschaften bilden einen Kontext für Innovationen, der auf vertrauensvollen, jedoch weitgehend unregulierten Akteursbeziehungen sowie einer offenen Praxis des Wissensaustauschs basiert. In diesem Modus entstehen neue Produkte und Lösungen als Ergebnis verteilter, jedoch in hohem Maß kollaborativer Prozesse, deren Ergebnisse meist als Gemeingut („Commons“) verwertet werden.

Unternehmensgründungen, die aus dem Umfeld gemeinschaftsbasierter Innovationen im Bereich Open Hardware entstehen, stellen den Untersuchungsgegenstand der Studie dar. Neben einer Fundierungen der besonderen Merkmale und Bedingungen von gemeinschaftsbasierten Innovationen geht es um die Beantwortung der empirischen Frage, wie es Gründer von Open Hardware Startups schaffen, die im Gemeinschaftskontext entstehenden Produkte kommerziell zu vermarkten, ohne mit den Werten und Normen der Community zu brechen. Dass die offenen „Blueprints“ im traditionell patentregulierten Hardwarebereich überhaupt als Gemeingut zirkulieren, stellt eine signifikante Neuheit im Kontext technologischer Entwicklungen dar. Vor dem Hintergrund eines angenommenen Spannungsfeldes zwischen markt- und gemeinschaftsbasierten Koordinationsformen liegt der Fokus dieser Arbeit allerdings auf den organisationalen Praktiken der Open Hardware Unternehmungen, die zwischen den potenziell divergierenden institutionellen Logiken von Marktwirtschaft und interessengeleiteten Produktionsgemeinschaften Geschäftsmodelle etablieren, um beide Welten zu harmonisieren.

 

Publikationen:

Ferdinand, J.-P (2018): Entrepreneurship in Innovation Communities. Springer: Heidelberg, New York.

Ferdinand, J.-P.; Petschow, U.; Dickel, S. (Ed.) (im Druck): The decentralized and networked future of value creation – 3D printing and its implications for society, industry, and sustainable development. Springer: Heidelberg, New York.

Dickel, S.; Ferdinand, J.-P-; Petschow, U. (2014): Shared Machine Shops as Real-life Laboratories. Journal of Peer Production. Issue #5: Shared Machine Shops.

Petschow, U.; Ferdinand, J.-P-; Dickel, S.; Flämig, H.; Steinfeldt, M.; Worobei, A. (2014): Dezentrale Produktion, 3D-Druck und Nachhaltigkeit - Trajektorien und Potenziale innovativer Wertschöpfungsmuster zwischen Maker-Bewegung und Industrie 4.0. Schriftenreihe des IÖW 206/14, Berlin.

Ferdinand, Jan-Peter; Gossen, Maike, Holzhauer, Brigitte; Scholl, Gerd (2013): Nanoview – Einflussfaktoren auf die Wahrnehmung der Nanotechnologien und zielgruppenspezifische Risikokommunikationsstrategien. Abschlussbericht des Projekts „Nanoview“, im Auftrag des Bundesinstituts für Risikobewertung, Berlin.

Scholl, G.; Petschow, U.; Ferdinand, J.-P. (2012): Deliberating Converging Technologies - An International Comparative Perspective on Public Engagement with Emerging Technologies: Preface to the Special Edition. International Journal of Emerging Technologies and Society, Vol. 10 (2012), 1-5.

Ferdinand, Jan-Peter; Petschow, Ulrich; v. Gleich, Arnim; Seipold, Peer (2012):Literaturstudie Bionik Analyse aktueller Entwicklungen und Tendenzen im Bereich der Wirtschaftsbionik. Schriftenreihe des IÖW 201/12, Berlin.

Ferdinand, Jan-Peter (2011): Megatrends und die grüne Wirtschaftspolitik. In: Ökologisches Wirtschaften, Heft 4/2011, S. 12-13, oekom Verlag.

Ferdinand, Jan-Peter (2010): Prospektive Bewertung von konvergierenden Technologien. In: Ökologisches Wirtschaften, Heft 2/2010, S.17-18, oekom Verlag.

 

Vorträge:

Ferdinand, Jan-Peter, Meyer, Uli: Heterogeneous Innovation Ecosystems: Community-firm relations in distributed innovation processes. Konferenz: 31st EGOS Colloquium 2015. Athen, 2.-4. Juli 2015.

Ferdinand, Jan-Peter: 3D Printing Startups & the Dilemma of Entrepreneurship in Open Hardware. Konferenz: Nordic Summer University – Circle 6 (Appropriating science and technology for societal change) – Winter Symposium. Göteborg, 01. März 2015.

Ferdinand, Jan-Peter: Maker Related Community Spinoffs in the Field of Open Hardware. Konferenz: The 74th Annual Meeting of the Academy of Management. Philadelphia, 04. August 2014.

Ferdinand, Jan-Peter: Communities as seedbeds for distributed innovation – first insights from the field of open hardware. Konferenz: Society for the Advancement of Socio-Economics (SASE) 26th Annual Conference. Chicago, 12. Juli 2014.

Ferdinand, Jan-Peter: The sensitivity of innovation communities. Konferenz: 1st Interdisciplinary Innovation conference organized by the interdisciplinary institute on innovation (i3). Paris, 02.12.2013

Ferdinand, Jan-Peter: Wertschöpfung 2.0 - Perspektiven zukunftsfähiger Produktions- und Konsummuster. Konferenz: Wie wollen wir leben? In digitalen Welten. In urbanen Räumen. In Arbeitswelten. Berlin, 03.11.11 - 04.11.11

 

Lebenslauf:

2016
Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Zukunftsforschung, VDI / VDE – IT, Berlin
05/2016
Abgabe der Dissertation
06/2015 - 10/2015
Gutachten "Hardware Innovation Berlin - Potentiale und Dynamiken am Berliner Standort". Gefördert von der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Technologie und Forschung im Rahmen des "Projekt Zukunft"
09/2013 - 11/2013
Gastaufenthalt am UC Berkeley Sociology Department (gefördert im Rahmen eines DAAD Kurzeitstipendiums für Doktoranden)
April 2012
Stipendiat im DFG Graduiertenkolleg "Innovationsgesellschaft heute: Die reflexive Herstellung des Neuen" , TU-Berlin
Seit April 2012
Research Fellow am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
2010 - 2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Themenbereich „Innovation und Technologien“ am IÖW
2006 – 2009
Studentischer Mitarbeiter im Bereich Gesellschaft und Wirtschaft  / Institut für Innovation und Technik der VDI|VDE Innovation + Technik GmbH
2003 – 2010
Studium der Soziologie technikwissenschaftlicher Richtung, TU Berlin

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe